erste Frühlingstour 2011

Uwe mit Bike-Kollegen auf dem Alsumer BergHeute waren wir mal auf dem Alsumer Berg und dann noch in Walsum an der Fährstelle nach Orsoy.
Wo der Schnee nun (fast) weg ist, bot es sich ja an auch wieder eine Samstagsrunde zu machen. Okay, die geschotterten Fahrradtrassen waren dann doch noch nicht passierbar. Entweder waren sie noch nicht Eis-frei oder wenn doch, dann war nur die oberste klebrige (Hundekacke-)Schicht angetaut. Samstagstour zum Alsumer BergAuf beiden Untergründen fährt es sich nicht besonders gut. Also nahmen wir auch heute wieder überwiegend Asphaltstraßen.
Ich wollte ganz gern zum Rhein. Dort soll es ja gerade etwas mehr Wasser geben. Die Hochwasser-Welle trifft uns zwar laut Vorhersage erst am Montag, aber vielleicht sieht es ja auch heute schon etwas voller aus?!
Jedenfalls ließen wir uns erst mal vom Navi zum Alsumer Berg routen. Das klappte so weit auch ganz gut, – abgesehen davon, dass wir beim Navi nicht den Rückenwind-Modus aktiviert hatten und das letzte Stück ging es etwas derb bergauf ;-) , aber sonst war es okay…
Vor allem hatten wir dann dort oben eine ganz gute Aussicht.
Vom Alsumer Berg aus fuhren wir erst nach Walsum zur Fähre – bzw. zu deren Anlegestelle, denn die war heute mal wieder nicht da, aber das wussten wir diesmal ja. Ich machte ein paar Fotos und dann fuhren wir, diesmal durch Holten und Sterkrade, wieder zurück nach Hause.
Uwes MTBiken-Daten

  • Gesamtstrecke: 50,09 km
  • reine Fahrzeit: 2:39:41 h
  • Durchschnitt: ø18,82 km/h
  • Maximal: 43,1 km/h
  • Höhenmeter: 528 hm
Gelesen: 969 · heute: 2 · zuletzt: Wed 12.June 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.