OwnCloud – Fehlschlag Ver.9.0

Dunst überm WaldMit OwnCloud habe ich in den letzten Jahren ja schon einiges erlebt. Die Entwickler muteten der Gemeinde immer wieder einige Härten zu. Aber was sie sich mit der Version-Nine gedacht haben, kann ich wirklich nicht sagen.
Eigentlich hatte ich Owncloud vor Jahren ja mal installiert, weil man Kalendereinträge und Adressen in einer Installation, mit einer Benutzerverwaltung bekommt. Nebenbei bekommt man auch noch eine Cloud zum speichern von – mal sehen was sich so ergibt. Dann wurden die Funktionen des Kalenders und der Adressverwaltung immer rudimentärer. Irgendwann konnte man die Einträge nicht mehr durchsuchen, Freigaben über Links funktionierten nur mal ganz kurz mit einem Hack – und und und.
SchleusenkammerNun gibt es also die Version 9.0.1 und die Kalender- und die Adress-App wurden grundsätzlich überarbeitet, so das Changelog. Die Datenübernahme ‚klappte‘ nur im Bereich der Dateien-App. Ich fand auch keinen Hinweis zur Möglichkeit einer Datenübernahme der restlichen Daten. Damit hatte ich nach dem Upgrade auf die Version 9 alle bis OC-Version 8 eingepflegten Daten nicht mehr in den Datenbanken und hätte nun wieder bei Null anfangen müssen. – Ich hatte ja zwar ein Datenbank-Backup gemacht, aber selbstverständlich hatte ich nicht alle meine Kalender (zum Beispiel) exportiert, denn nachher las ich, dass ein ‚Import‘ (nun) wohl gehe.
Womöglich hätten ja alle meine Anwender vor dem Umstieg die Daten aller ihrer Kalender und Adressbücher exportieren können, um diese Daten dann nach der Umstellung wieder einzulesen. – Bestimmt sogar.
Allerdings stellt sich dann unmittelbar die Frage, warum ich nach dem sowieso nötigen Export weiterhin bei OwnCloud bleiben soll. Wenn ich meinen Mitstreitern diese Aktion aufbürde, dann ganz sicher nur, um auf eine Cloud zu wechseln, die mehr Beständigkeit an den Tag legt.
Ich jedenfalls habe für den Moment nochmal die Datensicherung bemüht und ein RollBack auf die OwnCloud-Version 8 durchgezogen, – um bei Gelegenheit die Alternative Radicale zu installieren und mir anzusehen, ob die das tut, was OwnCloud versprach.

Gelesen: 533 · heute: 2 · zuletzt: Wed 17.July 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.