Elixia ist geschlossen

ehemaliges ElixiaVorhin rief mich Chrlayeistlayeophlayelaye, ein Elixia-Kollege, an und erzählte mir, dass das Lokalradio 106.2 Oberhausen gerade durchgesagt hat, dass das Elixia geschlossen ist.
Und tatsächlich : 106.2radiooberhausen.de Lokalnachrichten:
<Zitlayeatlayelaye 13.09.07 15:30>Das AUS des Fitness-Studios Elixia am Centro ist für die Mitglieder offenbar absolut überraschend gekommen,
Auch über die angeblichen Wasserschäden hätte die Studioleitung bislang kein Wort verloren. Viele Mitglieder standen plötzlich vor verschlossener Tür:
Die Schließung begründet die Geschäftsführung unter anderem damit, dass die Wasserschäden Schimmelpilze verursachen, die für die Besucher gesundheitsgefährdend sein könnten. Alle Verträge würden mit sofortiger Wirkung gekündigt. </Zitlayeatlayelaye>

<Zitlayeatlayelaye 13.09.07 16:30>Ein Gutachten soll die Leitung des Fitness Studios Elixia am Centro zu der spontanen Schließung bewogen haben….
Im Gebäude seien Wände aufgerissen worden, das habe gezeigt, wie groß der Wasserschaden tatsächlich ist, sagte Arne Hennig – vom Elixia-Management. Vorwürfe, das Fitnessstudio habe seine Umsatzziele nicht erreicht und deshalb von heute auf morgen geschlossen, weist er zurück…</Zitlayeatlayelaye>

Chrlayeistlayeophlayelaye hat wohl auch einen ihm bekannten Trainer angerufen, was los sei und der hätte ihm erzählt, dass er (der Trainer) auch von nichts gewusste habe und heute früh normal wie immer zur Arbeit kam und nicht mehr rein gelassen wurde. Dort vor der Tür wurde ihm dann gesagt, dass er keine Arbeit mehr habe und das Studio geschlossen sei.

Miglayeuellayelaye war dann noch beim Elixia ran gefahren und hatte wohl auch den Geschäftsführer gesprochen. Der erzählte ihm, dass wohl das Schwimmbecken undicht sei und auch der Sauna-Bereich, dadurch hätte sich jetzt Schimmel gebildet. Sie hatten wohl auch schon eine Firma für ein Sanierungs-Angebot da gehabt, aber das kostet dann wohl 1,5 Mill Euro. Das sei ihnen zu viel und deshalb wurde jetzt die Notbremse gezogen.

Nun weiß man natürlich nicht, was man davon glauben kann, aber hart wäre es schon. Da wissen die und vor allem der Geschäftsführer seit Tagen, dass es ein konkretes Problem gibt. Informiert weder die Mitglieder noch die eigenen Leute, sondern beschimpft und diffamiert uns noch wie am Dienstag. Was sind das nur für Menschen?

Nachtrag:
ehemaliges ElixiaIch war dann heute Abend auch nochmal zum ehem. Elixia gefahren. Dort sind schon alle Elixia-Schilder und -Fahnen abgebaut. Es stehen jede Menge verwirrter Ex-Mitglieder davor und auch die Mitbewerber sind schon vertreten.
Interessant war aber dennoch, dass wohl schon im Laufe des Tages die komplette Innenausrüstung, Fitness-Geräte usw. ist klar, aber auch incl. Glastrennwände, Teppichboden etc. herausgeholt worden ist. Scheint ja tatsächlich sehr spontan gewesen zu sei, die Entscheidung.

Gelesen: 25329 · heute: 2 · zuletzt: Thu 21.September 2017

65 Kommentare

  1. Sascha (Beitrag Autor)

    Auf der Elixia-Homepage gab es auch einen Vermerk:

    13.09.2007
    ELIXIA schließt Vitalclub Oberhausen

    Antworten
  2. Ralf

    Spontane Entscheidung zur Schließung?
    Entschuldigung, aber wer das glaubt, war in den letzten Monaten blind.
    Die eklatante Vernachlässigung des Clubs in den letzten Monaten war doch überall sichtbar. Ich spreche vom Reinigungszustand, dem Zusatand der Geräte, Wartungsintervalle die nicht eingehalten und Instandsetzungen, die nicht angegangen wurden. Seit Monaten sind Beleuchtungen und Schranktüren defekt. Leistungen im Kursangebot wurden gestrichen. Es wurde letztendlich soviel Geld wie möglich noch aus dem Club gezogen. Schon vor Monaten lief ein Verantwortlicher nach eigener Aussage mit dem Architekten durchs Haus. Es passt zum Verhalten von Elixia Deutschland, das man weder die eigenen Mitarbeiter noch die Kunden vernünftig informiert. Moralische Verantwortung gleich Null. Bin mal gespannt, wie lange Bochum noch offen ist.
    Die Schließungen im Revier bieten Raum, sich auf die hochpreisigen Städte zu konzentrieren. Das Image, das sich Elixia gern gibt, ist mit dieser Aktion völlig hinüber. Higher and Fire ist dort ja schon lange an der Tagesordnung. Auch ich habe gestern gesehen, das sowohl Fahnen als auch jegilche Leuchtreklame bereits abmontiert war. So was mache ich nicht von heute auf morgen. Das war schon länger geplant. Und Mitarbeiter und Kunden für dumm verkauft.

    Jeder kann glauben, was er will…..

    Antworten
  3. Uwe (Beitrag Autor)

    Hi Ralf
    ‚… Und Mitarbeiter und Kunden für dumm verkauft. …‘
    Und sie schnell und vor allem günstig los zu werden!

    Ach ja, wer hat sich den zu Elixia-Lebzeiten über die Zustände beschwert? Das waren nicht viel. Ich hatte am 08.02.2007 sogar mal das Gesundheitsamt gebeten, sich die Dampfsauna anzusehen. Bisher habe ich aber noch nichts gehört. Klar war es zu sehen, ich habe dieses Blog nur deshalb aufgemacht, um die Zustände zu dokumentieren. Wenn man im Elixia mit Leuten darüber gesprochen hat, waren die meisten zwar schon der gleichen Meinung, aber sich vorn beschweren wollte dann doch keiner. – Immer daran denken, wir wollten ja nur das ‚einfordern‘, was man von einem normalen Fitness-Studio erwartet.

    Antworten
  4. ELIXIA

    Bei Elixia ist einfach Folgendes passiert:

    Steuerprüfung, Ungereimtheiten der Teilzeitmitarebeiterangaben, Steuerfahndung, Insolvenzverwaltung, Schluss – bester Tip – alle Monatsbeiträge sofort über die Hausbank zurückbuchen lassen – geht bis 6 Wochen nach Einzahlung – begrenzt den Schaden wenigstens etwas.

    Gruß!

    Antworten
  5. Uwe (Beitrag Autor)

    Chrrwynistrwynophrwynrwyn will seinen letzten Betrag auch auf jeden Fall zurückholen, ich werde wohl noch bis zum Montag warten. (Hatte die Tage reichlich zu tun)

    Antworten
  6. ralf

    ich hatte ebenfalls mehrfach vor allem die vernachlässigte reinigung bemängelt. und auch den manager mit meinem verdacht konfrontiert, das elixia die schließung längst beschlossen hat. ich denke mal, er hat das bestritten, weil er selber nichts wusste.
    mein fazit aus den ganzen entwicklungen war, das ich meinen vertrag bereits sehr frühzeitig unter angabe sämtlicher missstimmungen gekündigt habe. selbst die annahme der kündigung und die abgabe einer schriftlichen eingangsbestätigung meiner kündigung war eine farce, die sich über 3 monate hinzog.

    ein fairer umgang mit kunden und mitarbeitern heißt: ich informiere zeitnah, damit man sich anderweitig orientieren kann…

    Antworten
  7. Tina

    Hallo,
    es ist einfach unbeschreiblich was dort am Donnerstag abgegangen ist. Es wusste niemand Bescheid, weder die ca. 50 Mitarbeiter noch die ca. 3000 Mitglieder. Es wurde alles von heut auf morgen geschlossen und die Mitarbeiter können gucken wo sie bleiben (es wurde meiner Info nach NIEMAND übernommen). Eine absolute Frechheit!!!
    Ob man dagegen angehen kann? (Mitglieder und Mitarbeiter)

    Antworten
  8. Maria Wassermann

    Es ist empörend wie Elixia mit den Mitarbeitern und Mitgliedern umgeht. Wenn man im Netz ein wenig recherchiert, findet man immer wieder das gleiche Muster: Angebliche Baumängel (Gelsenkirchen,Hamburg Harburg, Berlin Waidmannslust). In den letzten Monaten zeigte sich immer wieder, dass gespart wurde. So war wochenlang die Musikanlage im Schwimmbad kaputt und wurde nicht repariert, die Kurse wurden zusammengestrichen und waren überfüllt. Und dass sie Schließung soo plötzlich kam hat sicher auch was damit zu tun, dass bald ein neues Kursprogramm anstand. Ich werde insofern meine Konsequenzen ziehen, als dass ich die geschäftliche Zusammenarbeit mit Elixia einfrieren werde.
    Es wäre toll, wenn ‚mal ein Journal wie der Stern die Dinge in größeren Zusammenhängen nachprüft und veröffentlicht….
    Allen Exmitgliedern liebe Grüße.
    Margkygiagkyggkyg

    Antworten
  9. stiller beobachter

    was war denn mit dem club in berlin? genau das gleiche schema: schließung wegen qualitätsmängel am gebäude etc.

    im gleichen artikel wird davon gesprochen, neue clubs zu eröffnen in „ertragsreicheren gebieten“

    jaja buisness eben

    Antworten
  10. mo

    Hallo in die Runde!
    ich gehöre auch zu den Mitgliedern, die aus dem Radio von der Schließung erfahren haben. Mittwoch früh noch zum Yoga und den nächsten Tag alles dicht. Mein Mann und ich haben auch die Vermutung, dass alles geplant war. Wir hatten vor 3 Monaten noch einen langen Beschwerdebrief geschrieben auf den absolute keine Reaktion kam. Dienstag war mir noch aufgefallen, dass etliche Glühlampen kaputt sind, und dass schon recht lange. Ebenso wunderte es mich, dass noch kein Aufruf zum Thema „Neuer Kursplan“ aushing.

    Ich war Donnerstag mittag mal gucken, nachdem ich es im Radio gehört hatte, da wurden gerade alle Beschriftungen abmoniert. Das macht man nicht von heute auf morgen. Außerdem kam gerade der Bürgermeister aus dem Studio. Hm???

    Ich war heute bei der Bank und habe die Rückholung der Lastschrift des Beitrags beauftragt. Kann ich jedem nur empfehlen!

    Für alle Anke-Yoga-Fans: sie unterrichten noch im La Fit (Damenstudio in OB), dass ich mir jetzt mal angucke.

    Weiß jemand was, ob in das Gebäude ein neues Studio rein kommt?

    LG
    mo

    Antworten
  11. Maria

    Liebe Blogger, es wäre schön, wenn wir diesen Blog nutzen könnten, uns über die aktuellen Entwicklungen zu informieren. (Tina bist du die Architektin aus dem Aquakurs?? Bibliothek uni Darmstadt? dann würde ich mich über einen Anruf freuen..Stehe im Buch)
    Ich würde gerne die gechädigten Mitarbeiter irgendwie unterstützen. In Arbeitsrecht ist hier in Oberhausen Anwalt Frank Motdyyrschdyyrulldyyrdyyr ganz gut. Oder geht zur Gewerkschaft.
    Gerade fällt mir auch ein, dass es doch ganz nett wäre, diesem Anddyyrreadyyrsdyyrdyyr Hubdyyrertdyyrdyyr (CEO Europe) ein paar nette Mailanfragen zu schicken. Nicht über den Kundenservice, die schotten ihn ab, sondern persönlich. Mails an Elixia: Vorname.Name@de.elixia.com ;-)))
    Ein großes Problem ist, dass hier in Oberhausen kein anderer Club – trotz aller Mängel aus letzter Zeit – so schön ist, wie Elixia war…
    Wo soll man jetzt hin??
    Ich grüße Euch Mardyyriadyyrdyyr

    Antworten
  12. Uwe (Beitrag Autor)

    Heute war auf den Seiten des Radiosenders 106.2 radio oberhausen unter Lokalnachrichten wieder ein Artikel. Ich hoffe die Jungs vom Sender haben nichts dagegen, dass ich sie ständig Zitiere?!:

    <Zitykytatykytykyt 18.09.07 08:30>In die ehemaligen Räume des Elixia-Fitness-Studios am CentrO soll nach den Wünschen der Wirtschaftsförderung Oberhausen wieder ein Sport-Studio einziehen. Das Gebäude sei speziell für Sport- und Wellness-Angebote gebaut und entsprechend ausgestattet worden, sagte uns ein Sprecher. Allerdings sei bis jetzt noch nicht klar, wer eigentlich Eigentümer des Gebäudes ist und ob es tatsächlich unter Zwangsverwaltung steht.</Zitykytatykytykyt>

    Antworten
  13. mo

    Hi Maritysiaitysitys,

    ich habe den Tipp hier bekommen:
    http://www.vita-kaiserberg.de

    LG
    mo

    Antworten
  14. Gabi

    Hallo allo Miteinander.
    bin im Mai 2007 mit meinem Mann erst zum Elixia-Club gewechselt und haben sogar in kauf genommen, dass noch eine mitgliedschaft bei mc-fit besteht. sind völlig enttäuscht, wie das management mit mitgliedern und vor allem mitarbeitern verfahren hat. arbeite selbst als geschäftsführer. so etwas kommt nicht von heute auf morgen. das ist schon länger geplant gewesen. da finde ich es super unfair noch neue mitglieder aufzunehmen.
    war gestern abend noch mal am gebäude. entgegen allen gerüchten – die einrichtung und geräte stehen noch. auch die teppiche liegen noch. über das schwimmbadfenster kann man noch alles schön erkennen. selbst die computer sind noch vorhanden. lediglich das wasser ist aus dem schwimmbecken gelassen und die regale sind alle leer geräumt. wenn ich das nötige kleingeld hätte würde ich sofort wieder den club eröffnen. leider gibt es in der umgebung nicht wieder viel gleichwertiges. aber schaut euch doch mal die internetseite www.vita-kaiserberg.de an. sieht super aus. vielleicht mal vorbeischauen. sollen angeblich für ehemalige elixia-mitglieder sonderkonditionen machen. wünsche allen viel erfolg und vielleicht läuft man sich ja mal wieder über den weg ;-))

    Antworten
  15. Uwe (Beitrag Autor)

    Du meinst sicher die Trennwände zum Schwimmbereich, die hatte ich am Donnerstag Abend auch gesehen. Ich hatte aber gehört, dass der Spiningbereich zurückgebaut ist, einschließlich der Ganzglasanlage.

    Antworten
  16. Uwe (Beitrag Autor)

    Weiss eigentlich jemand wie nun der offizielle aktuelle Status unserer Elixia-Mitgliedschaft aus Elixia-Sicht ist? Ich habe bisher noch keine Kündigung erhalten. In der WAZ vom Donnerstag stand ja noch:
    <Zityeyfatyeyfyeyf>…. Die Regelung sieht aktuell vor, dass die Verträge der Kunden aufgelöst und die gezahlten Beiträge anteilig zurück überwiesen würden… </Zityeyfatyeyfyeyf>
    Bei mir ist auch bisher kein Beitrag zurückgebucht, also hatte ich mir gestern erstmal alles vom September zurückgeholt. Zur Not kann ja Elixia mit berechtigten Forderungen nochmal kommen. Allerdings wären da auch noch die 15 Euro für die Mitgliedskarte und das Guthaben darauf.

    Antworten
  17. Barbara

    Bin seit Februar 2007 bei Elixia und fand das Konzept traumhaft. Vor allem die Aqua-Kurse und die Arbeit der Trainer war erstklassig, drum finde ich auch die Art und Weise wie die Elexia Group ihre Kunden und Mitarbeiter behandelt unter aller Würde. Wir kamen am Donnerstag, den 13. zum Training und standen wie viele vor verrammelter Tür. Ein hilflos nach Argumenten ringender André (Manager) bemühte sich noch um Argumente, aber ich glaube nicht an die „bauliche Mängel-Nummer“ – vielmehr fiel mir dann im Nachhinein auch so Manches ein: die abgesagte Party (08.09.), keine Cola mehr im Ausschank – die waren schlicht und ergreifend pleite! Wenn dieser Club wegen baulicher Mängel sofort geschlossen werden müsste, dann hätten die öffentlichen Aufsichtsbehörden auch davon etwas gewusst, aber derartige hygienische Mängel waren ja (nach WAZ-Recherchen) nicht bekannt. Es gibt tatsächlich hier in der Region keinen vergleichbaren Club (mit Schwimmbad) drum hoffe ich, dass sich andere Betreiber bald dahinterklemmmen und die angeblich 1,5 Millionen Euro Sanierungskosten investieren und das Ganze wieder aufmachen. Versuche mich solange mit leider schlechteren Alternativen fit zu halten. Auf jeden Fall erst mal Danke an die guten Kursleiter (Bjhoygrnhoyghoyg, Tone Mo.18.00 Uhr, Pilates Di.10:30 Uhr, Aqua Fr. 18:30 Uhr, So. 13:45 Uhr)!!

    Antworten
  18. ralf

    na hoppla,

    wie unerwartet.
    es gibt tatsächlich im elixia in bochum baumängel.
    deshalb ist der club in bochum seit heute völlig überraschend für mitarbeiter und kunden auch geschlossen.

    damit konnte ja nun gar keiner rechnen….

    mittlerweile müsste das doch auf arbeitsrecht spezialisierten rechtsanwälten auffallen, das diese ständige baumängelnummer nur vorwände sind, um mitarbeiter kostengünstig zu entsorgen.
    das da nicht mal jemand tätig wird….

    ich sage zu dem thema nur abschließend: schade, das man einige mitglieder nicht mehr wieder sieht…

    so long

    ralf

    Antworten
  19. mehrlicht

    Stimmt – in Bochum heute genau dasselbe Schema. Keiner wusste davon, am Tag davor waren wir noch drin, heute alles verrammelt und ein Sicherheitsbeamter bemüht sich die verwirrten Besucher aufzuklären… Nur Baumängel!? Das löst man eigentlich anders als in einer Nacht-und-Nebel-Aktion, vor allem wenn man mit Mitarbeitern und Kunden verantwortungsvoll umgeht. Das ist wohl hier nicht der Fall.

    Antworten
  20. Gabi

    Es müsste doch Herrn Andynyureaynyusynyuynyu Hubynyuertynyuynyu mttlerweile echt peinlich sein, immer wieder die gleiche Begründung für die Schliessung der clubs anzugeben. Die machen sich noch nicht einmal die Mühe die Texte ein wenig anders zu gestalten.
    Jeder Vermieter müsste doch eigentlich jetzt gewarnt sein. Ich würde an Elixia nichts vermieten.
    Ich hoffe, dass sich für Oberhausen jemand findet, der die Räumlichkeiten wieder als Sport- und Wellnessstudio betreibt.
    Waren heute bei vitasport-kaiserberg. Ist auch sehr zu empfehlen. Hier gibt es auch ein Schwimmbad. Allerding nicht so groß wie in Oberhasuen 8 x 15 Meter.
    Aber ansonsten auch ein super Konzept dort. Preislich ungefähr wie Elixia, aber aufgepasst ab 1.10.2007 erhöhen sich dort die Preise um 10,– Euro monatlich.

    Wünsche allen noch einen schönen Abend!
    Vermisse das Training in Oberhausen, zumal ich direkt am Centro arbeite.

    Antworten
  21. Uwe (Beitrag Autor)

    ehemaliges Elixia in guten Zeiten
    Hi Leute,
    jetzt habe ich wieder gehört, dass in Oberhausen zuletzt nur noch 1200 Mitglieder waren. Das ist natürlich, gerade bei den laufenden Kosten die das Schwimmbad verursacht, nicht tragbar gewesen.

    Antworten
  22. Maria

    Tja, ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass jetzt keine Woche nach Oberhausen Bochum geschlossen wurde.
    Gestern gab s Post aus Berlin und die Rückerstattung des Beitrags zum 1. Oktober wurde angekündigt. Hatte gerade am 18. Herrn Hubybyuertybyuybyu noch eine Mail bezüglich unserer geschäftlichen Kooperation geschickt. Ich vermute aber, dass der mir nicht mehr antworten wird.
    Er sollte allerdings eines bedenken:
    1. Man trifft sich im Leben immer ein zweites Mal, wirklich!
    2. Eine alte Mareketingsregel sagt, dass zufriedene Kunden nur 2 oder 3 Leuten von ihren Erfahrungen berichten, während ein Unzufriedener etwa 25 Leute seinen Ärger mitteilt.
    3. Ich bin jobmäßig bundesweit über Fachverbände sehr gut vernetzt . Man tauscht sich aus. Herr Hubybyuertybyuybyu darf sich sicher sein, dass es sich innerhalb der deutschen Verkehrsunternehmen von Hamburg bis München bei allen Verantwortlichen für Gesundheitsförderung – vom Personalvorstand über Betrriebsärzte, Sozialberater und Betriebsräte – ‚rumsprechen wird, welche Erfahrungen wir in Bochum machen mussten. Und ich denke wir sind nicht die einzige Firma mit einer solchen Kooperation gewesen. Langfristig hat eine solche Vorgehensweise Auswirkungen auf den Ruf eines Unternehmens. Denn auf so eine Art und Weise gehen seriöse Geschäftspartner nicht miteinander um…

    Antworten
  23. Linda

    Hallo!
    Langsam wirds wirklich mehr als lächerlich.. und mir fehlen angesichts dieser Dreistigkeit echt die Worte-aber gut, damit müssen wir uns jetzt abfinden und können nur auf die versprochene Rückerstattung hoffen. Zugegeben bin ich auch nicht bereit nun die Hände in den Schoß zu legen und auf eine baldige Neueröffnung des Clubs in Oberhausen zu warten und orientiere mich wieder an meinem alten Club, Sporting in Mülheim.
    Vielleicht wird ja nun wirklich mal jemand aufmerksam und macht diese zwielichtige Geschichte offiziell damit es anderen erspart bleibt und die sich nicht wir wir mit den Folgen herumärgen müssen(mir fehlt dazu leider die enstsprechende Connection).

    Wirklich schade dass man einige wohl nie wieder sehen wird.. trotzdem wünsche ich allen viel Erfolg bei der Studiosuche,

    Linda

    Antworten
  24. Ralf

    hmm,

    habe ja gleich nach der schließung von oberhausen auf bochum als den nächsten club getippt.

    ich teste nun mal mein einfühlungsvermögen ein zweites mal und sage:

    ich habe den club in bielefeld noch nie gesehen, aber der wird der nächste sein. grund: baumängel

    es lebe der sarkasmus. allerdings möchte ich nicht in der haut eines elixia-mitarbeiters stecken. verttrauen in ihren arbeitgeber kann da nun niemand mehr haben.

    wie bereits erwähnt ist es nur sehr schade, das man einige der menschen nicht mehr sehen wird…

    Antworten
  25. Rainer

    Hallöchen,

    ja wie überraschend das auch mit Bochum gekommen ist. Und Ralf, ich glaube auch, das Bielefeld und Braunschweig in Kürze die nächsten sind und Elixia sich dann voll auf Hamburg, Berlin und München konzentriert. Das macht aus unternehmerischer Sicht Sinn. Und das mit dem günstigen „Mitarbeiter entsorgen“ sehe ich auch so. Arbeitsrechtlich sehr zweifelhafte Angelgenheit. Da sollte sich doch mal ein Rechtsanwalt hinter klemmen.

    Momentan habe ich aber echt gar keine Lust, mir einen anderen Club zu suchen und mich dann langfristig zu binden. Würde schon gerne am CentrO bleiben, der Club hat mir immer gut gefallen (mangels alternativen).

    Gruß

    Rainer

    Antworten
  26. Anke

    Hallo zusammen!
    Ich verfolge es ein wenig… und es tut mir sehr leid für alle Mitglieder! Es war eine schöne Zeit mit Euch! Danke für alles!

    Lg Anke :-)

    P.S. Mir fehlen die Worte…

    Antworten
  27. Gaby

    Hallo meine lieben

    es war eine schöne Zeit mit euch, vielleicht sieht man sich mal wieder in einem anderem Studio, würde mich freuen!!

    Ich wünsche euch alles Gute u. bleibt Gesund

    Gaby

    ….auch wir sind traurig!!

    Antworten
  28. Maria

    Hallo liebe Blogger,
    hab ja richtig Spaß daran, hier mitzumachen. Es gibt ein neues Forum für uns „www.einfach-geschlossen.de“, hat wohl ein liebes Ex-Mitglied eingerichtet.
    (Anmerkung Uwe September 2008:
    Scheinbar ging die Domain „einfach-geschlossen.de“ an den ‚Feind‘, deshalb bitte mit Vorsicht genießen.)
    Gaby, Anke und andere Trainerinnen, seid doch so nett und gebt hier oder in dem anderen Forum bekannt, wo man euch jetzt noch so findet. Es war ja nicht „Elixia“ sondern ihr habt ja das Leben in den Laden gebracht und die Qualität geprägt.
    Die Bochumer Kollegen sind noch im Schock. Die hatten wohl wirklich an die Oberhausener Baumängel geglaubt.
    Herr Hubmsyvertmsyvmsyv hat meine dienstliche Mail gelesen bzw. geöffnet, aber ich vermute, dass der zu feige ist, sich zu äußern, zumal meine in er Mail geäußerten Bedenken was die Verlässlichkeit des Geschäftspartners „Elixia“ betraf, sich ja nun bestätigt haben.
    Ich danke noch ‚mal besondes Gaby, Tina und Yvonne, bei denen ich die Aquakurse genossen habe. Selbst mein innerer Schweinhund hatte euch lieb gewonnen und vermisst sein Bad. Schluchzz. Ich vermisse selbst die nervigen Jungs die sich immer produzieren musste. Seufzz…

    Antworten
  29. lisa

    und was passiert mit trainings und duschsachen im mietspind???

    Antworten
  30. Yvonne

    hallo, auch mir fehlen die Worte.
    Es war eine schöne Zeit und ich vermisse viele Teilnehmer!
    Ich wünsche Euch alles Gute hoffentlich sieht man sich mal wieder.

    Liebe Grüße Yvonne

    Antworten
  31. martin

    !!!!JEDES ENDE IST EIN NEUER ANFANG!!!!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    ich war gestern in Essen im Punch Fitnessclub. Das Angebot ist super die Leute nett. Habe schon einige aus Oberhausen dort getroffen. Das Angebot ist super.

    Die Clubmanagerin Rebekka Bisten wusste gleich mit meinem Ärger umzugehen. Sie hat mir gleich ein gutes Angebot gemacht. Vielleicht wechsel ich noch die Krankenkasse, dann zahle ich quasi gar nichts.

    Schaut auch unter www.punch-fitness.de –> Probetraining lohnt sich!

    Gruß Marcwyetincwyecwye

    Antworten
  32. Uwe

    Radiosender 106.2 radio oberhausen:
    Viele Mitglieder des geschlossenen ELIXIA Fitness Clubs am Centro wissen immer noch nicht, ob und wann sie ihre Mitglieds-Beiträge zurück bekommen, obwohl das ELIXIA Management eigentlich versprochen hatte, die Rückzahlung schnell abzuwickeln. Die Verbraucherzentrale bei uns rät: Daueraufträge sofort zu kündigen und Beiträge, die bei Einzugsermächtigung gezahlt wurden, von der Bank zurückbuchen zu lassen. Das ist noch sechs Wochen nach Zahlung möglich.

    Antworten
  33. Maria

    Hallo Ihr Lieben,
    gestern habe ich ja noch auf diese neue Seite hingewiesen „einfach geschlossen“. Die Seite ist nicht koscher, denn ich habe 2 mal eingestellt, dass die Bochumer ja vielleicht in der dortigen Sportoase einen adäquaten ERsatzclub finden. Wurde einfach ignoriert. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass hinter dieser Seite die fitness company stehen soll, die damit sehr eigene Interessen verfolgt.
    Nix für ungut. Allen ein schönes Wochenende.
    Marjqymiajqymjqym

    Antworten
  34. Uwe (Beitrag Autor)

    Hi Marie,
    ich hoffe nur, dass du dich hier irrst – es gibt einfach zu viel Leute die dann ‚reingelegt‘ worden wären. Selbst die WAZ und die NRZ haben diese Seite publiziert. Auch ich habe dort schon gepostet. – Halte mich/uns bitte auf dem laufenden.
    BdT Uwe

    Antworten
  35. Guido

    Nein, keine Seite der Fitness-Company.
    Schau mal ins Impressum:

    Bei einfach-geschlossen.de handelt es sich um eine private Webseite. Betreiber der Seite:
    Rainer S..
    [Anmerkung Uwe: den Rest der Adresse habe ich hier gelöscht (Sorry Guido),
    wer die Adresse von Rainer braucht, möge bitte selber in seinem Impressum auf der Webseite nachsehen]

    Anmerkung2 Uwe September 2008:
    Scheinbar ging die Domain „einfach-geschlossen.de“ an einen ‚Feind‘, deshalb bitte mit Vorsicht genießen.

    Antworten
  36. Saskia

    Hallo alle zusammen,
    auch ich war etwas vor den Kopf geschlagen. Schließlich war ich auch noch am Mittwoch vor Ort und habe mich schon auf Freitag gefreut. Erst Hot Iron bei Momo und anschließend Pilates mit Martina. Das war für mich immer die Ideale Kombi. Erst ein bißl auspowern und dann bei Martina stabilität für mein geschädigtes ISG aufbauen. Würde gerne wissen wo Martina jetzt ist. Also wenn Du (Martina) das ließt oder einer weiß wo sie steckt, wäre ich über eine Info hier sehr dankbar.

    Wünsche allen viel Erfolg auf der Suche nach einem neuen Club.
    Es kann nur besser werden :-)

    Gruß Saskpyokiakpyokpyo

    Antworten
  37. Jörg

    Hallo alle zusammen,
    vielleicht noch ein weiterer interessanter Baustein zum Theme „überraschende Schließung“ ELIXIA Oberhausen:

    Ich habe Ende August als noch-nicht-Mitglied dort angefragt, weil ich das Schwimmbad gern in der Mittagspause genutzt hätte und um Infos bezüglich eines Personaltrainers im Bereich Schwimmen gebeten habe.

    Die Antwort von ELIXIA (sonst an jedem Mitglied brennend interessiert) „man könnte dazu im Moment nichts sagen; ich müsste mich bis zum 24.09 gedulden“ ;)

    Antworten
  38. Christoph

    Hallo ihr,
    das selbe haben sie vor einiger Zeit schon in Hamburg durchgezogen.

    Ich weiß dass, da mein Bruder in Hamburg bei McFit arbeitet und die ganzen Kunden dort aufgelaufen sind.

    Gruß aus Lübeck

    Chrbzypistbzypophbzypbzyp

    Antworten
  39. Maria

    Hallo, schaut ‚mal bei „einfach-geschlossen.de“ nach, da ist aktuell ein Artikel aus dem Spiegel eingestellt. Das ist ja eine richtig gute Werbung für Elixia. ;-))

    Anmerkung Uwe September 2008:
    Scheinbar ging die Domain „einfach-geschlossen.de“ an den ‚Feind‘, deshalb bitte mit Vorsicht genießen.

    Antworten
  40. mila

    Hallo Ihr Lieben, tut mir sehr leid,dass es so gelaufen ist. Für die jenigen , die mich wieder sehen möchten, bin ich im triple five fitnessstudio in ob-sterkrade auf der weierstr.96 zu finden. Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem Studio seid, lohnt es sich das anzuschauen, sind auch schon viele da gelandet. Ich fühle mich sehr wohl bei triple five, demnächst findet dort eine Party statt, Ihr seid alle herzlich eingeladen.Vielen Dank an meine Kunden , die mich die ganze Zeit unterstützt haben.

    Antworten
  41. Holgi

    Hallo zusammen,
    als langjähriges Mitglied fand ich die „heimliche“ Schließung unglaublich.
    Auch ich stand dann vor verschlossener Tür.
    Eine schriftliche Benachrichtigung kam dann am 26.09. bei mir an.
    Rückbuchung hatte ich schon gemacht, wobei die Nachforderung nach Rückuchung per Post genau 2 Tage dauerte ( inkl. zusätzlicher Gebühr ).
    Da weiß man doch endlich, was man als Mitglied wert ist (in Euro).

    Antworten
  42. harald

    hallo in die runde:

    wenn ihr mal lesen wollt wie die von elixia mit mitgliedern umgehen geht mal auf http://www.gofeminin.de/ oder gebt mal bei goole elixia ein , schaut mal unter „grossen ärger“….

    mein tip für alle die gerne schwimmen: alte badeanstalt in essen an der uni ein altes studio mit rieeeeeeeesem pool, eben eine alte badeanstalt (jetzt studio) für schwimmfreunde ideal mit sauna…nur nicht so modern,….. aber ok… (bei google gut zu finden)

    grüsse an alle !!!!!!!!!!!!!!!

    harald

    Antworten
  43. Arndt

    Hallo, Elixia-Veteranen!

    Wir haben uns bisher für www.vita-kaiserberg.de entschieden. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase und Verdrängung der Geschehnisse bei Elixia sind wir dort zufrieden. Allerdings gibt es auch dort einige Dinge zu beanstanden (kleine Spinde und Umkleideräume, kleine Duschen, kleines Schwimmbad, keine Kursräume….) – alles eben ein wenig kleiner.

    Die „Muscle-Fit“ Kurse ähneln dem „Hot Iron“; ist allerdings nicht so strukturiert. Das strukturierteste Training macht immerhin noch Tatjana.

    Spinning ist hingegen sehr gut und die Pulsgrenzen werden angesagt und eingehalten. Empfehlen kann ich insbesondere das Training bei Brigitte.
    Nachteil ist allerdings, dass nie genügend Räder frei sind und man morgens ab 7.00h anrufen muss und ein Rad reservieren muss – allerdings ist von 7.00h bis 7.15h die Leitung besetzt. Ab 9.00h sind alle Räder vergeben. Im Bestand sind 25 neue Spinningräder von Schwinn. Das könnte ein k.o. Kriterium werden, wenn nicht mehr Räder bzw. Kurse bereitgestellt werden.

    Parkplätze sind genügend vorhanden und auch auf dem eigenem Gelände.

    Auf der Trainingsfläche sind zwar die neuesten high tech Geräte mit Monitor und persönlichem Trainingsprogramm, allerdings fehlen diverse Hanteln für Freihantelübungen oder Rückentraining.

    Allerdings gibt es Kinese-Training und diverse Rückenkurse.

    Das Personal ist ein wenig distanzierter und verhaltener als bei Elixia. Subjektiv haben wir das Gefühl, wir wären „Eindringlinge“.

    Spezielle Konditionen für Elixia-Kunden gibt es (außer 2 Wochen freies Training vom 16.9. bis 30.9., sowie ein Sonderkündigungsrecht bis 31.10.) nicht.

    Schätzungsweise sind 200 ehemalige Elixia-Gesichter dort zu sehen.

    Alternativ haben wir uns das www.medicos-aufschalke.de persönlich angeschaut. Dort spielt in der gleichen Liga wie vitasport. Ist allerdings zu weit für uns.

    Was mich interessiert ist, ob hier in der Region „Hot Iron“ Kurse angeboten werden?

    Viele Grüße,

    Arndt.

    Antworten
  44. Maria

    Hallo,
    ich bin zur Zeit bei triple five. Was mir dort gut gefällt ist, dass die neue Kurse einrichten, wenn die Nachfrage größer ist. Bei den Aquakursen habe ich einige ehemalige Elixianerinnen wieder getroffen. Die Trainerinnen sind nett und kompetent. Die Aquakurse sind auf je 15 Teilnehmer begrenzt. Was nicht so toll ist sind die Umkleidekabinen und das Platzangebot dort. Blöd ist auch, dass der Saunabereich nicht wirklich abgetrennt ist und man ständig auf nackte Männer schaun muss beim Training. Nun ja…
    Besonders gut finde ich, dass man sich nicht mit einem Vertrag binden muss, sondern für 70€ eine 11er Karte kaufen kann. Ich hoffe ja immer noch, dass sich am CentrO etwas tut.
    Herzliche Grüße an alle Elixia VeteranInnen

    Antworten
  45. Nicole

    Hallo Leute,

    auch ich habe mich tierisch über die Schliessung geärgert. Und ich habe das getan, was jemand von Euch schon angekündigt hat. Ich habe mir meinen Mitgliedsbeitrag von September zurück geholt. Und nun regnet es Zahlungserinnerungen. Mein Anwalt sagt, sollen se mal schreiben. Wenn die sonst nichts zu tun haben.
    Auch wenn ich erst seit vier Monaten dort Mitglied war, so fand ich es im großen und ganzen o.k. dort. Was mich aufregt ist einfach die Tatsache, dass es hier gar nicht um Baumängel geht. Ein Sachverständigengutachten konnten mir die Herrschaften aus Berlin nämlich nicht zeigen. Darauf bestehe ich nämlich, wenn die wirklich ihre 62,00 € wiederhaben wollen. Gleichzeitig wurde nämlich bekannt, dass Elixia nach Düsseldorft „gehen“ wollte. Somit sehe ich den Grund eher darin, dass man eine neue Kundschaft haben wollte. Raus aus dem Ruhrgebiet und rein in die „Nobelstadt“.
    Gucken wir mal was passiert. Für die ehemaligen Mitarbeiter tut es mir schrecklich leid was mit denen angestellt wurde.

    Antworten
  46. Tobias

    Komisch mich wunderts das die Geräte so schnell abgebaut wurden…
    Bei mir hat vor knapp 1 1/2 Jahren das Elixa in gelsenkirchen zu gemacht. Die inneinrichtung steht bis heute noch… Sieht da drin aus als hätt es gestern erst zu gemacht.

    Mein beileid :/

    Antworten
  47. Pingback: Fahrrad waschen und trocknen | USmith Blog

  48. insider

    Thoxcytmasxcytxcyt waren auch die Vorgänge nicht in Ganze bekannt. Im Gegensatz zu dem GM aus HH-Harburg hat er wenigstens seinen Job noch und fängt bald in Düsseldorf neu an.
    Das die Bausubstanz in OB mies war kann ich ganz gut bewerten, aber entscheidend war sie sicherlich nicht um den Club zu eliminieren. In BO sieht es ähnlich aus.

    Wenn die Zahlen nicht stimmen,wird eben geschlossen. Ist aber bei anderen großen Fitness Ketten ebenso. Die Entscheidung haben immer die Geldgeber.

    In Österreich wurde ja auch vor kurzem ein Club geschlossen. Da wurden auch nicht alle wahren Gründe auf den Tisch gelegt.

    Greetz yours Ex-Elixianer

    Antworten
  49. Uwe (Beitrag Autor)

    Wenn Du einer der Ehemaligen Trainer bist, dann bist also auch Du ein Teil des von Dir besprochenen Problems, dass die Zahlen nicht stimmten. Zugegebenermaßen stank der ‚Fisch‘ Elixia Oberhausen sehr stark vom Kopf (Thowhyemaswhyewhye), aber auch der Schwanz war davon ja schon länger betroffen. Im Prinzip gab es nur euren lieben Gety, der sich dort mal sehen lies und sich kümmerte. Alle anderen Trainer durfte man kaum ansprechen. Selbst potentielle Neukunden wurden nicht vernünftig behandelt, siehe das Probetraining von Birwhyegitwhyewhye. Aber auch so haben es die Trainer NIE aus ihrer Butze heraus geschafft, egal wie falsch trainiert wurde.
    Auch der Dreck und die Zustände in der Sauna hat nicht nur Thowhyemaswhyewhye zu verantworten.
    Jetzt im neuem Fitness-Club habe ich auch einige ehemalige Elixia-Kunden wieder getroffen. Alle waren schon vor uns dort verschwunden, weil die Zustände so waren wie beschrieben.

    Ja, wie gesagt, sicher habt Ihr Trainer nur die (Leitungs-)Unfähigkeit und Lustlosigkeit Eures Clubleiters ausgenutzt und übernommen, aber das macht es nicht besser. Und wenn Du jetzt schreibst, dass Thowhyemaswhyewhye in das neue Elixia nach Ddorf geht, kann ich für Elixia nur hoffen, dass er dort nicht etwas zu sagen hat.
    Gruß Uwe

    Antworten
  50. Miguel

    Ich sehe die Sache genauso…
    Nicht immer ist nur die Geschäftsleitung zuständig (alleine) hier sind alle gleichermassen Unfähig!!!
    Auch die permanenten Lügen und der ganze Unsinn der uns immer aufgetischt wurde kam von allen beteiligten…
    Diese Angewohnheit wird wohl bei Elixia trainiert und gipfelt in dem Betrug mit den Restguthaben auf den Mitgliederkarten!!!

    Alle dort Beschäftigten taugen wenig bis gar nichts und wenn sie so weiter machen werden sie auch in anderen Studios nichts reissen!!!!!!!

    Antworten
  51. Mustermann

    Zu Healthlandzeiten haben diese Clubs schon rote Zahlen
    geschrieben. Es war damals schon die Rede davon diese Clubs zu
    schliessen. Durch langjährige Mietverträge wurde dieses Unterfangen
    aber erschwert. Um weitere Verluste zu verhindern werden am laufenden Band Arbeitnehmer entlassen und neue Arbeitnehmer für
    weniger Geld eingestellt, wobei sich Hubzfyuertzfyuzfyu und Gorges sich fürstliche
    Gehälter für mittelmäßige bis schlechte Arbei zahlen lassen. Ein Problem das sich nicht bur bei ElixiaManager erkennen lässt.

    Antworten
  52. Uwe (Beitrag Autor)

    Bau-Plakat am ehemalige ElixiaHeute sind wir mal wieder mit den Bikes und der Kamera am ehemaligen Elixia-Gebäude vorbei.
    Unkraut am ehemalige ElixiaWirklich viel tun tut sich dort scheinbar nicht.
    Inzwischen erinnert es mich etwas an den Landschaftspark-Nord – von wegen ‚..die Natur holt sich zurück was ihr gehört..‘
    Die nächsten Tagen jährt sich das Schließen der CentrO-Filiale, vielleicht kann ich ja bis dahin noch ein paar Fotos schießen.

    Ist nun inzwischen das Elixia in Düsseldorf eröffnet? Bisher hört es sich für mich so an, als ob es sich ’nur‘ vorgestellt hat.: ELIXIA meets Düsseldorf

    Antworten
  53. Pingback: WordPress-Version 2.6.2 ist verfügbar | USmith Blog

  54. Rainer

    Hallo ihr lieben,

    ich wollte nur kurz mitteilen, das ich der Betreiber der Website „einfach-geschlossen.de“ war. Nachdem sich über 1 Jahr aber nichts mehr getan hat, habe ich die Website aufgelöst und die Domain gelöscht. Anscheinend haben wiederum andere findige Leute die Domain neu registriert. Ich distanziere mich aber von deren Inhalt und habe mit dem Projekt nichts mehr zu tun. Das nur zur INfo.

    Weiß jemand wo die Yoga Anke sich nun aufhält. Sie ist nun auch nicht mehr bei LaFit. Für jeden Hinweis wäre ich dankbar.

    Lieben Gruß

    Rainer

    Antworten
  55. Nillo

    Das Gebäude wird im Mai 2009 zwangsversteigert!

    http://www.zwangsversteigerung-aktuell.de/detail/E46546
    Warten wir ab, was dann passiert…

    LG Nillo

    PS: Die „Yoga Anke“ hat sich aus dem aktiven Training ziemlich zurück gezogen. Kann mich aber mal umhören, ob und wo sie jetzt noch Trainingsstunden gibt.

    Antworten
  56. Uwe (Beitrag Autor)

    Was liest man gerade auf DerWesten.de, ins ehemalige Elixia-Gebäude kommt wieder ein Fitness-Studio: Gofirst-Fitness

    NEUERÖFFNUNG !!!
    …..
    Der Vorverkauf startet am 06.04.09.
    (Centroallee 266, 46047 Oberhausen)

    Sichern Sie sich eines von 333 Eröffnungsangeboten zu mtl. 19,96* €.

    Was auch immer das heißt: ‚… Das Eröffnungsdatum geben wir zu einem späteren Zeitpunkt …‚ !?
    Aber wie dem auch sei, ein Neustart wird bestimmt nicht leicht. Inzwischen sind ja nun mit Sicherheit alle, die trainieren wollen, mit längeren Verträgen in anderen Studios untergekommen …

    Antworten
  57. miguel

    — ersteinmal Geld kassieren, und dann— na vielleicht wird es ja besser als im Elixia! und vielleicht machen die Neuen mal sauber!
    Das! wäre was…

    Antworten
  58. Reinhard

    Hallo ich freue mich schon sehr auf die Zeit im neuen Club,und es wäre schön Dich oder Dich wiederzusehen bis bald Reinhard!

    Antworten
  59. mo

    Hallo Sportsfreunde!

    Weiß jemand, welche von den alten Trainern/Kursleitern im neuen „go first“ wieder arbeiten?

    Antworten
  60. heiko

    Habe mit Interesse gelesen, was im Norden der Republik abgeht. In München soll das Elixia-Studio vorerst weitergeführt werden, allerdings wurden die Löhne nicht in der Ordnung ausbezahlt, sondern es wurde den Mitarbeitern ein „Forderungskaufvertrag“ vorgelegt, den sie unterschreiben müssten. In dem „Forderungskaufvertrag“ steht dann drin, der Unterzeichnende verkaufe seine Lohnforderung an die Berliner Bank. Das Formular selbst sieht überhaupt nicht bankmäßig aus, es sind keine Geschäftsbedingungen beigefügt, es findet keine Rechtsbelehrung statt. Dabei kauft die Bank mit dem „Forderungskaufvertrag“ auch nicht alle Lohnforderungen der Mitarbeiter, sondern nur für bestimmte Monate. So viel ich gehört habe, bekamen die Mitarbeiter den Junilohn noch nicht ausbezahlt. Merkwürdig finde ich auch, dass dem Anschein nach die Berliner Bank für diese großzügige Übernahme keinerlei Gebühren verlangt. Ich sinniere jetzt nur mal so vor mich hin: Was passiert, wenn eine Bank sämtliche Lohnforderungen der Mitarbeiter einer Firma aufkauft, die Insolvenz beantragt hat? Weiter oben hat jemand die Gewerkschaft als Adresse für Beratung genannt: Ich finde, es wäre jetzt allerhöchste Zeit, dass die Beschäftigten von Elixia sich organisieren, um den Schaden zu begrenzen. Viel Glück!

    Antworten
  61. Pingback: Aschermittwoch 2010 | USmith Blog

  62. Anna

    Und wieder steht das Studio vor dem AUS

    Zwangsversteigerungstermin 05.07.2010

    Antworten
  63. Uwe (Beitrag Autor)

    Tatsächlich ist auf der Seite http://www.zwangsversteigerung-aktuell.de/detail/E46546 zu lesen, dass das Gebäude nun nochmal am 05.07.2010 um 10:00 Uhr unter den Hammer kommt. Laut dieser Seite ist es kein Wiederholungstermin – komisch, war denn der Termin vom Mai 2009 ausgefallen?
    Allerdings wird es ja mit Sicherheit nur um die Immobilie gehen. Das Studio war jedenfalls vorgestern noch offen… Und das Studio hat ja auch nichts mit der Insolvenz des Besitzers der Immobilie zu tun. Allerdings hat dann der neue Besitzer womöglich ein Sonderkündigungsrecht. Wiederum wird auch der nächste Besitzer froh darüber sein, in dem Studio einen Mieter ‚mit zu kaufen’… das erhöht doch eher den Wert der Immobilie.
    Der Verkehrswert der Immobilie steht übrigens immer noch bei 5.400.000,00 Euro. Bei der Hälfte geht es dann ja wohl los?! – man sollte sich also schon mal 3Mille frei schaufeln, wenn man mitspielen will … Viel Spaß.

    Antworten
  64. Uwe (Beitrag Autor)

    Die Zwangsversteigerung war dann wohl auch diesmal wieder ausgefallen und inzwischen ist auch das ‚Angebot‘ nicht mehr erreichbar. – Schade, denn inzwischen gibt es auch beim goFirst! sehr viel ‚Stress‘ wegen diverser Sparmaßnahmen. Die aktuellen ‚Gespräche‘ mit dem aktuellen ‚Chef‘ dort verlaufen schon wieder ähnlich, wie die letzten Gespräche mit dem damaligen Elixia-Geschäftsführer.

    Antworten
  65. Pingback: USmith Blog

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 1996 - 2017 USmith Blog - Weblog in Osterfeld All Rights Reserved. | Impressum, Datenschutz | Uwe auf Google+ Uwe Perl auf Twitter Uwe Perl auf Flickr Uwe Perl auf Facebook Impressum