Allein zum Alsumer Berg

Nach dem Abendbrot war ich wieder eine Runde Donnerstagsbiken. Heute Nachmittag hatte es zwar mal kurz etwas genieselt, aber nachher war es wieder trocken. Für Anfang November war es auch heute wieder viel zu warm :D und so brauchte man schon eine ziemlich gute Ausrede, heute nicht zu biken. ;)
Die (Ausrede) hatte ich nicht, also nahm ich mir den Alsumer Berg als Ziel vor (s.a. GPSies.com). Ich fuhr erst wieder am Kanal entlang zum Stadion, dann auf dem Grünen Pfad bis zur A3 und weiter entlang der kleinen Emscher bis nach Marxloh. Dort musste ich noch um das Stahlwerk herum und war am Rhein und weiter ging es unmittelbar auf den Alsumer Berg. Von oben hatte man wieder einen wunderschönen Ausblick auf die Industriekulisse ringsherum. Nach kurzer Pause fuhr ich dann auf dem Rhein-Deich weiter nach Süden bis Duisburg Ruhrort. zum Alsumer BergZwischendurch musste ich den Deich allerdings verlassen und auf die Straße wechseln. Der Radweg auf dem Deich bekommt scheinbar gerade einen neuen Schotter-Belag und deshalb war er ab der Rhein-Klinik gesperrt. Das hatte dann auch gleich den Vorteil, dass ich im Wind-Schatten des Deiches nicht ganz so argen Gegenwind hatte. :evil: Weiter ging es dann zum Rhein-Herne-Kanal und daran entlang bis Lirich. Diesmal blieb ich auf dieser Kanalseite und fuhr durch Lirich bis zum Kaisergarten, um dort auf der Brücke über den Kanal zu fahren. Kurz vor 23 Uhr war ich dann wieder zu Hause und hatte eine schöne Runde hinter mir, auch das Wetter war wieder genial gewesen, wer weiß wie oft es in diesem Jahr noch solche herrlichen Bike-Tage gibt.
Weder mein Bike-Kollege, noch sonst jemand aus dem Forum hatte ‚Lust‘ mit mir zu biken. Dadurch fuhr ich zwar allein, konnte ich aber blendfrei radeln und auch gleich noch die Wege in dem kleinen Wäldchen an der kleinen Emscher / Ecke Otto-Hahn-Straße treken und zu Hausen dann auch gleich noch mappen. Eine ‚Ausrede‘ im Forum war übrigens, dass es (zu dem Zeitpunkt tatsächlich) gerade regnet :oops: – eine kleine Wolke hatte sich ins Ruhrgebiet verirrt. ;)

Gelesen: 1301 · heute: 2 · zuletzt: Tue 25.June 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.