Die Krulls sind unter uns!

Gestern hatte ich einen schönen Artikel im Stern gefunden, in dem es um das gerade scheibchenweise klarer werdende Guttenberg-Plagiat/Gesamt-Lebenswerk ging -„An „Felix Krull“ perlt alles ab„.
Heute Nachmittag habe ich deshalb auch ein wenig nach Felix Krull gegooglet. Im WikiPedia.de-Artikel fand ich einen Abschnitt, der auch über diesen Fall hinaus, sehr gut zu passt und mir besonders gut gefiel. :evil: Bestimmt gilt das selbe auch für Korruption, wenn man nur „begünstigt“ genug ist! :

….Eine Zeit lang entwendet Felix hin und wieder Süßigkeiten aus einem Delikatessengeschäft. Als Diebstahl möchte er das jedoch nicht bezeichnet wissen. Dies sei ein abgenutztes Wort, das nur für den Pöbel gelte, nicht aber für seine Tat, die Tat „eines vom Schicksal Begünstigten“….

Gelesen: 382 · heute: 2 · zuletzt: Thu 16.May 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.