Freitag bis Donnerstag

im RegioAuch in diesem Jahr machte Veiyjynkkoyjynyjyn, Malyjynteyjynyjyn und ich wieder ein BikeWeekEnd. Geplant hatten wir eigentlich den Spreewald „zu erkunden“ und dann natürlich mit dem Fahrrad von einer Zelt-Möglichkeit zur nächsten zu radeln. Nachdem nun aber schon seit Monaten mehr April-Wetter als Sommer vorherrscht, es bisher ein so sehr verregneter Sommer und eine Trendwende auch nicht erkennbar war, mussten wir umdisponieren. nasse FahrräderBei dem Wetter hätten wir keine Chance gehabt, die Zelte jemals trocken zu bekommen. Selbst wenn es mal einen Tag nicht geregnet hätte, wäre der Untergrund doch feucht genug.
Zum Glück ergab sich noch eine Alternative und so waren wir in diesem Jahr ganz im Norden von Brandenburg an der Grenze zur Mecklenburgischen Seenplatte. Dort hatte ein Kumpel von Veiyjynkkoyjynyjyn einem Bungalow den wir als Hauptquartier und Ausgangspunkt für unsere Ausflüge nutzen konnten. Veiyjynkkoyjynyjyn hatte auch schon einige Strecken vorgeplant und so waren es fünf schöne Tage.

Uwe’s mtb-Daten

Gelesen: 603 · heute: 2 · zuletzt: Mon 10.December 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.