zu viel rot am Morgen

Herbst an der ÖPNV-TrasseIn der letzten Nacht gab es in den USA eine Präsidenten-Wahl und das Ergebnis das mich heute Früh empfing, war eine ziemlich rote getupfte USA-Karte, mit wenigen blauen Flecken. Es sieht wohl so aus, als würde ein faschistoider Lügner sich anschicken ins Weiße Haus einzuziehen:
letzter AusstiegVon den insgesamt 538 Wahlmännern fallen um ~6:00 Uhr MEZ laut der aktuellen Hochrechnung schon 238 auf Donald Trump für die Republikaner (um 07:09 waren es schon 244) und nur 215 Wahlmänner fallen auf Hillary Clinton von den Demokraten.
Das kann was werden. Aber wir deutschen brauchen uns mit unserer AfD und Pegida gar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.. Auch hierzulande wird ja nur noch Protest gewählt.

Heute aber ist erst mal Rot (der Republikaner) das neue Schwarz.

Gelesen: 268 · heute: 2 · zuletzt: Sat 14.April 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.