One-Note/-Evernote-Alternative

BaggerseeGerade hört man mal wieder jede Menge über One-Note und/oder über Evernote und wie toll so etwas wäre. Leider sind beide Anbieter nichts für mich. Das eine Programm läuft nur auf Windowsrechnern und das andere nur in fremden Clouds. Um die eigenen Daten nicht in fremde Hände zu geben, brauche ich aber etwas, dass man selber hosten kann.
Schon vor längerem hatte ich ja mal eine etherpad-lite Test-Installation versucht und ob wohl die Installation geglückt war, hatte ich die URL dann schnell wieder ungültig gemacht.

Jetzt brachte meine Suche nach One-Note-/Evernote-Alternative zwei Ergebnisse zum selber-Installieren. Die erste war Laverna und die Installation lief nach dieser Anleitung auch super durch und man konnte das ‚Notepad‘ dann unmittelbar verwenden.

mkdir laverna ; cd $_
git clone http://github.com/laverna/laverna.git
cd laverna
git checkout 0.5.0
echo "deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy-backports main contrib non-free" > /etc/apt/sources.list.d/backports.list
apt-get update; apt-get install nodejs nodejs-legacy
curl https://www.npmjs.org/install.sh
npm install bower
npm install grunt
npm install grunt-cli
npm install
cp -p bower.json bower.json.org
vi bower.json
./laverna/node_modules/bower/bin/bower install --allow-root
  ...
  [?] ... to improve the tool over time? (Y/n) y
  ...
  ? Answer: 2
  ...
./node_modules/grunt-cli/bin/grunt build

Benutzen möchte ich allerdings die ’neue Errungenschaft‘ nicht. Ich habe nämlich dann doch ein Problem damit, dass es auf dieser neuen Seite überhaupt keine Benutzerverwaltung gibt und jeder alles anlegen, schreiben oder ändern kann, ohne dass man hinterher weiß, wer was war. Deshalb suchte ich noch ein wenig weiter und fand OpenNote. Dort scheint eine integrierte User-Verwaltung zu existieren…

Gelesen: 655 · heute: 2 · zuletzt: Wed 26.June 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.